www.keiko-leinzell.de
© KEIKO, Michaela Betz
Thomas
Mergenthaler
Zazen (japanisch, za = sitzen, zen = Konzentration, Versenkung) bedeutet in einer Haltung tiefer Konzentration
einfach zu sitzen, ohne Streben nach Nutzen: man setzt sich auf ein rundes Kissen, kreuzt die Beine und richtet
die Wirbelsäule gerade auf. Ausgehend vom Gleichgewicht und der Stabilität des Körpers kann sich eine tiefe
und kraftvolle Atmung einstellen. In dieser Haltung sitzend, wendet man den Blick nach innen, richtet die
Aufmerksamkeit auf eben diese Körperhaltung und Atmung.
Im Geist auftauchende Gedanken und Bilder werden weder abgelehnt noch verfolgt. Unsere Kopflastigkeit und
Egozentrik verlieren ihr Gewicht. Körper und Geist finden zu ihrem natürlichen Zustand zurück.
 
In dieser direkten und lebendigen Praxis von Zazen liegt die Wurzel des Zen-Buddhismus: der unmittelbaren
Erfahrung der wechselseitigen Abhängigkeit und Bedingtheit aller Erscheinungsformen.
 
In unserer Zazen-Gruppe im KEIKO ist jeder willkommen, der sich für die praktische Übung von Zazen
interessiert.
Die Gruppe ist Mitglied der Association ZEN Internationale und steht in der Tradition des japanischen Soto-Zen.
Sie wird geleitet von Thomas Kangen Mergenthaler, Zen-Mönch und Schüler von Zen-Meister Olivier Reigen
Wang-Genh.
Praktische Einführungen in Zazen finden nach vorheriger Anmeldung montags um 18.45 Uhr statt.
Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bequeme und dunkle Kleidung mitbringen.
Info und Anmeldung bei Thomas Mergenthaler
Tel. 07975/910881
eMail:  thomas.mergenthaler@gmx.de
home:  www.zen-schwaebisch-gmuend.de
Ab sofort findet Zazen immer montags ab 20.00 Uhr im
im Bella Theater in Schwäbisch Gmünd statt,
Marktplatz 30 / Eingang Nikolausgasse.
Genauere Infos erhalten Sie unter der Tel. 07975/910881